Aktuelles

header

Vom 26. Februar bis zum 27. Februar 2021 findet die Deutsch-Russische Telekonferenz m.S. Endokrinologie und Diabetologie im neuen virtuellen Format statt.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung des Koch-Metschnikow-Forums, der Nord-West Staatlichen Medizinischen "I.I.Metschnikow"-Universität (St. Petersburg), dem Verband für Neuroimmunoendokrinologieforschung sowie dem Gesundheitsministerium der Region Murmansk (Russland).

Das Themenspektrum der Telekonferenz umfasst Somnologie, Andrologie, Onkoimmunoendokrinologie, Neuroendokrinologie sowie andere Themen.

Von deutscher Seite wird die Teilnahme von Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Quabbe, Leiter der Sektion Endokrinologie und Diabetologie beim KMF (Berlin) und Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult.  Hartmut Neumann (Freiburg) erwartet.

Die Konferenzanmeldung startet am 22. Februar 2021 unter dem folgenden Link: http://bit.ly/3uhqz7n

Das Programm (auf Englisch und Russisch) finden Sie nachstehend.

26.-27.03.2021: Deutsch-Russische Telekonferenz zu Endokrinologie und Diabetologie


19-22.04.2019, Novosibirsk: VI. Internationale Medizinische Meisterschaft an der Staatlichen Universität Novosibirsk