Aktuelles

header

10.09.2017

20.-21.04.2018, Kaliningrad/Koenigsberg: Das Deutsch-Russische Symposium m.S. Moderne Stammzellen-technologie und -Therapie

Das Deutsch-Russische Symposium zum Thema Moderne Stammzellentechnologie und -Therapie wird in Zusammenarbeit mit der Baltischen Föderalen...

> weiterlesen

10.07.2017

KMF unterzeichnet den Offenen Brief gerichtet an G20 - Global Health Innovation and Sustainable Development

Im Namen des KMF hat Prof. Dr. Timo Ulrichs, KMF Vize-Präsident und Leiter der Sektion Tuberkulose, den Offenen Brief an G20 - Global Health Innovation and...

> weiterlesen

18.04.2017

28.-29.04.2017, St. Petersburg: 6. Deutsch-Russisches Seminar für Endokrinologie und Diabetologie

Das Deutsch-Russische Seminar für Endokrinologie und Diabetologie findet vom 28. bis zum 29. April 2017 in Sankt-Petersburg bereits zum 6. Mal statt. Diese...

> weiterlesen

11.04.2017

21.-24.04.2017, Nowosibirsk: Medizinstudenten der Charité nehmen am IV. Internationalen Medizinischen Turnier teil

Zwei Teams der medizinischen Fakultät der Charité - Universitätsmedizin Berlin nehmen am IV. Internationalen Medizinischen Turnier vom 21. bis zum 24. April 2017 in Nowosibirsk,...

> weiterlesen

13.03.2017

25.03.2017, Berlin: Europäisches Alumni-Forum 2017, KMF-Workshop - Telekommunikation im Medizinbereich

Liebe Mitglieder und Freunde des Koch-Metschnikow-Forums,
sehr geehrte Damen und Herren!

Hiermit möchten wir Sie auf das Europäische Alumni-Forum 2017 - Vernetzte Welt...

> weiterlesen

10.03.2017

21.-22.03.2017, Berlin: Das 11. Wissenschaftliche TB-Symposium anlässlich des Welttuberkulosetages 2017

Das 11. Internationale Wissenschaftliche Tuberkulosesymposium anlässlich des Welttuberkulosetages 2017 zum Thema „Multiresistente Tuberkulose in...

> weiterlesen

23.-25.10.2017, St. Petersburg: VI. Kongress des Russischen Nationalen Verbandes für Lungenheilkunde


23.-27.10.2017, Jena: Besuch einer Delegation aus Wladimir des Universitätskliniums Jena (UKJ) mit dem Ziel, eine Kooperation zum Fach- und Schüleraustausch zwischen dem UKJ und der Wladimirer Medizinischen Fachschule zu starten