Aktuelles

header

06.06.2011



Ein bunter Strauß an Expertise – KMF richtet neue Sektionen ein

Im Zuge der letzten Mitgliederversammlung des KMF wurden neue Sektionen eingerichtet und alte bestätigt. Das Spektrum des KMF ist dadurch breiter geworden:

  • Tuberkulose (Leitung: Dr. Ulrichs)
  • klinische Pharmakologie (Leitung: Prof. Roots)
  • Virusdiagnostik (Leitung: Prof. Dr. Zeichhardt)
  • Mikrobiologie und Krankenhaushygiene (Leitung: Dr. Hoeck)
  • Nephrologie (Leitung: Prof. Dr. Kliem)
  • Endokrinologie, Diabetologie (Leitung: Prof. Quabbe)
  • Notfallmedizin (Leitung: Prof. Dr. Ripberger)
  • Pflegewissenschaften (Leitung: Frau Schumacher)
  • Suchtmedizin (Leitung: NN)
  • Geburtshilfe, Gynäkologie (Leitung: Prof. Dr. Ebert)
  • Public Health (Leitung: Prof. Dr. Krämer)
  • Gesundheitspolitik (Leitung: Dr. Ulrichs)
  • IT im Gesundheitswesen (in diese Sektionen werden auch die Aufgaben der bisherigen Sektion e-Health eingebunden) (Leitung: NN)
  • Urologie (Leitung: Prof. Dr. Althaus)
  • Medizintechnologie (Leitung: Dr. Ströbel)j

13.-14.09.2018, Woronesh: KMF-Seminar mit Master-Class zum Thema Pflege an der Staatlichen Medizinischen Universität benannt nach N.N. Burdenko


29.-30.04.2018, Moskau: Deutsch-Russisches Symposium - Neue Technologien in der klinischen Praxis, Forschung und medizinischen Ausbildung an der RNRMU