Aktuelles

header

27.10.2008



Jahreskonferenz 2008

Am 16. und 17. Oktober 2008 fand im Haus der Wissenschaft in St. Petersburg die Sechste Koch-Metschnikow-Konferenz statt. Sie wurde vom Koch-Metschnikow-Forum zusammen mit der Metschnikow-Akademie durchgeführt und stand unter dem Zeichen der 100-Jahrfeier der Nobelpreisverleihung an Paul Ehrlich und Ilya Metschnikow im Jahr 1908.

Die wissenschaftlichen Beiträge behandelten aktuelle Themen der Immunologie und Chemotherapie und bezogen sich auf das wissenschaftliche Vermächtnis von Ehrlich und Metschnikow.

Das Robert Koch-Institut und das Koch-Metschnikow-Forum übergaben dem Rektor der Metschnikow-Akademie, Prof. Shabrov, eine Büste Paul Ehrlichs. Prof. Shabrov stellte anläßlich der Konferenz eine Enzyklopädie zu Leben und Werk Metschnikows vor.

Insgesamt nahmen an der Konferenz ca. 300 Wissenschaftler teil, davon ca. 30 aus dem Ausland, insbesondere aus Deutschland und Schweden.

Die Sechste Koch-Metschnikow-Konferenz war die erste wissenschaftliche Veranstaltung im Nachgang zu dem im Rahmen der deutsch-russischen Regierungskonsultationen am 2. Oktober 2008 in St. Petersburg unterzeichneten deutsch-russischen Gesundheitsabkommen.

19-22.04.2019, Novosibirsk: VI. Internationale Medizinische Meisterschaft an der Staatlichen Universität Novosibirsk


19.04.2019, Moskau: Vortrag von Prof. Dr. Helmut Hahn auf der internationalen Konferenz anlässlich des 100. Jubiläums des Metschnikow-Insitituts für Vakzine und Sera