Presse

header

09.05.2011



Koch-Metschnikow-Forum mit neuem Internet-Auftritt

2011 steht im Zeichen der Veränderung: Die deutsch-russische Wissenschaftsorganisation geht mit einem neuem Internet-Auftritt online. In sechs Kategorien, die sich farblich voneinander unterscheiden, können Nutzer der Seite www.koch-metschnikow-forum.de künftig mehr über die deutsch-russische Zusammenarbeit erfahren.

Angefangen bei Informationen zum KMF, dessen Geschichte, Struktur, Mitglieder und Sektionen, über laufende und künftige Veranstaltungen bis hin zu aktuellen Themen, Presseberichten und Informationen zur Nachwuchsförderung wird Interessierten auf der optisch ansprechbaren Seite alles geboten.

Wer einzelne Inhalte der letzten KMF-Newsletter vertiefen möchte oder sich diese noch einmal anschauen will, kann diese über die rechte Marginal-Spalte der Homepage abrufen.

Ein Veranstaltungskalender enthält Informationen zu der Art, dem Thema und dem Ort der Aktivitäten des KMF. Um der Internationalität des Koch-Metschnikow-Forums gerecht zu werden, geht die Homepage sowohl in einer deutschen als auch in einer englischen und einer russischen Version an den Start.

Nähere Informationen zum neuen Internetauftritt des KMF oder zum KMF-Newsletter erhalten Sie unter office@kmforum.de. Sie können sich auch direkt an die Geschäftsstelle des KMF wenden.

4.-7.10.2017, Vilnius: Zweites Gipfeltreffen m.S. Übertragbare Erkrankungen


23.-27.10.2017, Jena: Besuch einer Delegation aus Wladimir des Universitätskliniums Jena (UKJ) mit dem Ziel, eine Kooperation zum Fach- und Schüleraustausch zwischen dem UKJ und der Wladimirer Medizinischen Fachschule zu starten