Aktuelles

header
Berlin (vfa). Das Koch-Metschnikow-Forum, eine Nichtregierungsor-ganisation zur Förderung der Zusammenarbeit mit osteuropäischen Partnern in Gesundheit (KMF), hat in Verbindung mit dem Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) einen Fortbildungskurs für Ärzte und Manager von Tuberkulosekontrollprogrammen in stark von Tuberkulose betroffenen Ländern entwickelt. Er soll in die richtige Handhabung von zwei neuen, seit diesem Jahr verfügbaren Tuberkulose-Medikamenten einführen, die auch gegen multiresistente TB-Bakterien wirksam sind. Der erste Kurs mit Teilnehmern aus Lettland, Litauen, Rumänien, Bulgarien, Serbien, Kroatien und Südafrika fand vom 15. bis 17. Dezember 2014 in Berlin statt, unterstützt von der Firma Janssen Pharmaceutica NV.

Weitere Informationen sind der beigefügten Presssemitteilung zu entnehmen.

23.-25.10.2017, St. Petersburg: VI. Kongress des Russischen Nationalen Verbandes für Lungenheilkunde


4.-7.10.2017, Vilnius: Zweites Gipfeltreffen m.S. Übertragbare Erkrankungen