KOOPERATION MIT TOMSK MACHT FORTSCHRITTE

header
 

10.02.2007



KOOPERATION MIT TOMSK MACHT FORTSCHRITTE

Eine Delegation des Koch - Metchnikow - Forum besuchte Sibirien.In Tomsk führte sie Gespräche mit der Siberian State Medical University (SSMU) (Rektor Prof. Vjasheslav W. Novitskyi, Vizerektorin für  Forschung Prof. Ludmila M. Ogorodova, Vizerektorin für Finanzen Dr. Kalavitianskaya , Prof. Aivar Strelis (Leiter der Kafedra Tuberkulose an der Sibirischen Staatlichen Universität) und Frau Dr. Galina Ianova, der Leiterin des örtlichen Tuberkulosekrankenhauses sowie mit leitenden Vertretern der Öffentlichen Gesundheitsverwaltung, dem Gesundheitsminister der Region Tomsk, Prof. Albert T. Adamyan und seinem Stellvertreter, Dr. Sergej P. Mishustin.

Das Konzept  „Kompetenzzentrum Medizin des Petersburger Dialogs in Tomsk“. wurde weiterentwickelt; Projekte im Bereich Tuberkulose wurden diskutiert und fortgesetzt. Weitere Projekte wurden verabredet: HIV/AIDS, Hepatitis B und Hepatitis C, Sicherheit in der Bluttransfusion und Qualitไtskontrolle in der Virusdiagnostik. 
 Weitere  Information können Sie erhalten bei Prof. Helmut Hahn , dem Leiter des KMF,  und Dr. Timo  Ulrichs , Leiter der Sektion Tuberkulose.und Prof. Heinz Zeichhardt, Leiter Sektion HIV

12.10.2021, St. Petersburg: 10-jähriges Bestehen seit der Gründung der Nord-West Staatlichen Medizinischen Universität benannt nach I.I. Metschnikow


26.-27.03.2021: Deutsch-Russische Telekonferenz zu Endokrinologie und Diabetologie