KMF

header
Prof. Dr. H.-J. Quabbe Prof. Dr. H.-J. Quabbe

Leiter der Sektion Endokrinologie und Diabetes: 

Dr. Hans-Jürgen Quabbe, Prof. emer. Freie Universität Berlin


Ziel der im Koch-Metschnikow-Forum Sektion "Endokrinologie und Diabetes" ist der Aufbau eines Erfahrungs-Austausches zwischen Russischen und Deutschen Endokrinologen und Diabetologen. Dies soll vor allem durch Seminare geschehen, in denen beide Seiten ihre jeweiligen Erfahrungen darstellen, eventuelle Probleme zur Sprache bringen und gegebenenfalls Verbesserungen erarbeiten.

Jüngeren Kollegen soll es durch gegenseitige Aufenthalte verschiedener Dauer – meist 2-3 Wochen, seltener auch länger – ermöglicht sein, die Arbeitsweise der jeweils anderen Seite kennen zu lernen.

Geplant ist, im Bereich Diabetes (zunächst der Typ-2) und die Problematik der Adipositas beziehungsweise des so genannten metabolischen Syndroms zu behandeln. Ob es möglich ist, präventiv tätig zu sein und IT-Methoden einzusetzen, will die Sektion diskutieren.

Im Bereich Endokrinologie soll es zunächst um Erkrankungen der Schilddrüse und der Hypophyse gehen. Fragen nach der Organisation in Klinik und Praxis stehen dabei im Mittelpunkt.

Eines der Hauptzeile der Sektion ist, gemeinsame Forschungsprojekte zu realisieren.

23.-25.10.2017, St. Petersburg: VI. Kongress des Russischen Nationalen Verbandes für Lungenheilkunde


4.-7.10.2017, Vilnius: Zweites Gipfeltreffen m.S. Übertragbare Erkrankungen